Vermeiden und Reduzieren : Aktiver Klimaschutz

Wissen Sie, wo Sie - als Privatperson, als aktives Gemeindemitglied oder als Mitarbeiterin einer Organisation - aktiv Klimaschutz betreiben können?

  • Sie sind in einer Gemeinde aktiv oder in einer andere kirchlichen Organisation? Informieren Sie sich in der Rubrik Kirchliches Umweltmanagement über Möglichkeiten ein solches System bei Ihnen einzuführen.

  • Rund ein Viertel unseres ökologischen Fußabdruckes macht die Mobilität aus. Dazu zählt auch Freizeitmobilität: mit dem Zug statt mit dem Auto zu fahren ist klimafreundlicher.
  • Etwa ein Viertel unseres CO2-Fußabdruckes entsteht durch Wärme und Stromenergie.
  • Mit einem Umstieg zu grünem Strom können Sie ganz schnell einen guten Beitrag zum Ausbau von Erneuerbaren Energien leisten und auch Ihre persönliche Bilanz verbessern.
  • Die schönste Zeit ist Urlaubszeit! Wenn Sie so oder so ähnlich denken und gerne in andere Regionen dieser Erde fahren, aber dies möglichst klimaschonend gestalten wollen, werfen Sie einen Blick auf die Website Bewusst verreisen.